Bereichsbild
KONTAKT
NEUIGKEITEN

MARSILIUS-ZERTIFIKAT

Wir gratulieren folgenden vier Studierenden zum erfolgreichen Abschluss der Marsilius-Studien mit dem Marsilius-Zertifikat:

Bild Zertifikat_SoSe19

Jasmin Dehnen (Nicht auf dem Foto)
"mRNA Modifikationen und deren Beitrag zur Heterogenität von Zellen"

Raphael Heinrich Holfeld
"Der Nutzen von Tieren in der Gesellschaft"

Raphael Ruf
"Politisches Wissen und die Krise der Demokratie"

Heather Smith
"Why you Hate the Bagpipes: A Study of Sound Perception in Bagpipe Players in Germany and Canada"

 
DEN MARSILIUS-STUDIEN FOLGEN

  ​   Facebook Logo     Instagram Icon      YouTube Icon  ​    

 
AUS PERSPEKTIVE DER STUDIERENDEN

Hier präsentieren wir kurze Statements von Studierenden zu Brückenseminaren, die sie belegt haben.

 

Aktuelles zu den Marsilius-Studien

aktuellestitelfoto2
 

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Lage kann es möglicherweise zu Änderungen bezüglich der Brückenseminare kommen. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte dem LSF.


​Mittwoch, 11. März 2020

LecturersperspectivejpegMarsilius-Studien - Aus Perspektive der Dozierenden

Hier präsentieren wir Gedanken zu den Vorteilen interdisziplinärer Lehre aus der Perspektive von Lehrenden. Unsere Brückenseminare werden von mindestens zwei Dozenten*innen aus unterschiedlichen Fachbereichen gehalten.

 

 

 

 


Dienstag, 03. März 2020

mk_studienplakat_sose20_A3Brücken-Veranstaltungen im Sommersemester 2020

Die Brückenseminare der Marsilius-Studien für das Sommersemester 2020 stehen fest. Sie behandeln stets aktuelle Themen und bieten den Rahmen für einen interdisziplinären Dialog. Informationen zur Anmeldung finden Sie im LSF.

 

 

 

 


​Dienstag, 03. März 2020

Peikert/Studies Der wissenschaftliche Nachwuchs tritt für Inkompetenzkompensationskompetenz ein

Damian Peikert hat als Studierender an den Marsilius-Studien teilgenommen und in diesem Rahmen einen Aufsatz zum Thema "Inkompetenzkompensationskompetenz" verfasst. Dabei hat er sich im Bezug auf die Marsilius-Studien die Frage gestellt, warum es sich lohnt, diese zu absolvieren. Der Aufsatz wurde im Jahresbericht des Marsilius-Kollegs 2018/19 veröffentlicht.

 

 


​Dienstag, 03. März 2020

WhyisitworththeadditionaleffortWhy is it worth the additional effort?

Teilnehmer*innen der Marsilius-Studien haben ein Plakat zu der Frage entworfen, warum es sich lohnt am Studienprogramm des Marsilius-Kollegs teilzunehmen. Dabei stehen folgende drei Bereiche im Vordergrund: "Creating Space", "Stepping out of your Comfort Zone" und "Planting a Seed". Damian Peikert geht diesen Bereichen in dem oben veröffentlichten Aufsatz nach.

 

 

 

Seitenbearbeiter: Geschäftsstelle
Letzte Änderung: 24.03.2020