Bereichsbild
zurückliegende Verantaltungen

Sonstige Veranstaltungen

Das Programm des Marsilius-Kollegs wird durch eine Vielzahl von Einzelveranstaltungen ergänzt. Die Symposien, Vorträge oder Workshops werden von Fellows oder den Marsilius-Projekten initiiert und organisiert.


Freitag, 07. April 2017, 9-17 Uhr

Symposium: Leihmutterschaft - Aktuelle Entwicklungen und interdisziplinäre Herausforderungen

 

Referenten:

Historische Perspektive

Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern, Universität Heidelberg

Soziologische und ethische Perspektive

Prof. Dr. Elisabeth Beck-Gernsheim, Universität Frankfurt 

Medizinische Perspektive

Prof. Dr. Thomas Strowitzki, Universität Heidelberg

Rechtsvergleichende Perspektive

Prof. Dr. Nina Dethloff, Universität Bonn

Persönliche Perspektive

Dr. Regine Meyer-Spendler, Autorin 

Perspektive des US-amerikanischen Rechts

RAin Eliza Hall, K&L Gates LLP, Pittsburgh

Psychologische Perspektive

Prof. Dr. Susan Golombok, University of Cambridge 

Rechtspolitische Perspektive

MdB RA Dr. Stephan Harbarth, Berlin

 

Programm

 

Bitte mit Anmeldung über folgenden Link: Anmeldung zum Symposium Leihmutterschaft 2017


Veranstaltungsort: Marsilius-Kolleg - Hörsaal, INF 130.1, 69120 Heidelberg


April 2017

Kongressreihe: Comprehensive Anthropology

 

Teil I: Formation of Embodied Memory

06. - 08. April 2017

Keynote Speaker: Jörn Rüsen / Witten-Herdecke

 

Teil II: Anthropologie der Wahrnehmung

20. - 22. April 2017

Keynote Speaker: Manfred Sommer / Kiel

 

Teil III: Mediale Anthropologie

27. - 29. April 2017

Keynote Speaker: Daniel Dayan / Paris

 

Organisiert von

  • Thomas Fuchs, Psychiatrische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg
  • Tony Pacyna, Theologisches Seminar, Universität Heidelberg
  • Magnus Schlette, Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft, Heidelberg
  • Philipp Stoellger, Theologisches Seminar, Universität Heidelberg
  • Christian Tewes, Marsilius-Kolleg, Universität Heidelberg


Veranstaltungsort: Marsilius-Kolleg - INF 130.1, Hörsaal, EG, INF 130.1, 69120 Heidelberg


16. - 17. Februar 2017

Symposium: "Health for all by the year 2030?"

 

February 16: Public lecture, 17.00 h - 19.00 h

February 17: Symposium, 9.00 h - 17.00 h  (registered participants only)

 

Organisiert von

  • Prof. Albrecht Jahn, Heidelberg
  • Prof. Gorik Ooms, London
  • Dr. Claudia Beiersmann, Universität Heidelberg
  • Prof. Jale Tosun, Heidelberg
  • Prof. Bernd Grzeszick, Heidelberg
  • Hilde Gold-Feuchtmüller, Heidelberg

 

Programm


Veranstaltungsort: Marsilius-Kolleg - INF 130.1, Hörsaal, EG, INF 130.1, 69120 Heidelberg


Freitag, 18.-19. November 2016

Workshop: Anthropologie - Zur Un/möglichkeit einer comprehensive anthropology

Einführung: Prof. Dr. Philipp Stoellger, Universität Heidelberg

Referenten: Prof. Dr. Brigitte Boothe, Universität Zürich

Prof. Dr.  Günter Bader, Universität Bonn

Prof. Dr. Burkhard Liebsch, Universität Bochum

 

Programm

 

Organisiert von

Prof. Dr. Philipp Stoellger, Lehrstuhl für Systematische Theologie: Dogmatik und Religionsphilosophie

 

Bitte mit Anmeldung über Caroline Gödde: Caroline.Goedde@wts.uni-­heidelberg.de


Veranstaltungsort: Marsilius-Kolleg - INF 130.1, Seminarraum 1, EG, INF 130.1, 69120 Heidelberg


Donnerstag, 24. November  2016, 18 Uhr

MARSILIUS KONTROVERS:
Leihmutterschaft: Der ver- / ge-mietete Körper. Individuelle und gesellschaftliche Herausforderung

Interdisziplinärer Dialog mit Beate Ditzen (Medizinische Psychologie), Nadja-Christina Schneider (Kulturwissenschaften), Marc-Philippe Weller (Rechtswissenschaften)

 

Veranstaltungsort: Marsilius-Kolleg - INF 130.1, Hörsaal, EG, INF 130.1, 69120 Heidelberg


Montag, 01. August 2016, 15 Uhr

7. Interdisziplinäres Kolloquium der Marsilius-Studien

Max Schröder (Mathematik)
Über ideale Zahlen - Eine Möglichkeit zur Verallgemeinerung unseres naiven Zahlverständnisses

Mentoren:
PD Dr. Christian Tewes (Philosophie)
Prof. Dr. Thomas Fuchs (Psychiatrie und Philosophie)

 

Kai Wortmann (Bildungswissenschaft und Philosophie)
Wie erfahren Andere die Welt? Eine phänomenologische Methodenreflexion phänomenographischer Forschung in der Erziehungswissenschaft

Mentor: Prof. Dr. Thomas Fuchs (Psychiatrie und Philosophie)

 

Programm

 

Das Kolloquium ist eine universitätsöffentliche Veranstaltung. Insbesondere die Kollegiatinnen und Kollegiaten des Marsilius-Kollegs sind herzlich eingeladen. Wir bitten um eine kurze Anmeldung per E-Mail an geschaeftsstelle@mk.uni-heidelberg.de.


Veranstaltungsort: Marsilius-Kolleg - Seminarraum 2, INF 130.1, 69120 Heidelberg


Dienstag, 28. Juni 2016, 17 Uhr

Total vermessen!? – Chancen und Grenzen der Gendiagnostik und Gentherapie

Interdisziplinärer Dialog mit

Prof. Dr., Dr. Eva Winkler, Heidelberg
EURAT-Projektsprecherin/ Leiterin des Schwerpunktes “Ethik und Patientenorientierung in der Onkologie”

Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff, Freiburg
Lehrstuhl für Moraltheologie/ Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Ethikrates

 

Eine Veranstaltung des Katholischen Universitätszentrums und der Evangelischen Hochschulgemeinde

In Kooperation mit dem Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg


Veranstaltungsort: Marsilius-Kolleg - Saal, INF 130.1, 69120 Heidelberg


Freitag, 10. Juni 2016, 9-17 Uhr

Marsilius-Symposium: Informationsquantität und Entscheidungsqualität – Grundlagen der Informationswahl in menschlichen Entscheidungsprozessen

Jürgen Eichberger (Wirtschaftswissenschaften), Klaus Fiedler (Psychologie), Knut Schnell (Psychiatrie)


Veranstaltungsort: Marsilius-Kolleg - Saal, INF 130.1, 69120 Heidelberg


Mittwoch, 08. Juni 2016, 16:30 - 19 Uhr

Einladung zur Besichtigung der neuen Räume des Marsilius-Kollegs

mit Besichtigungs- und Gesprächsmöglichkeiten

Vor kurzem hat das Marsilius-Kolleg im Neuenheimer Feld sein neues Domizil bezogen. Weite, lichtdurchflutete Räume mit moderner Ausstattung, eine Lounge mit großem Balkon und Teeküche bieten optimale Voraussetzungen für Konferenzen und Tagungen.

Flyer


Veranstaltungsort: Marsilius-Kolleg, INF 130.1, 69120 Heidelberg


Dienstag, 20. Oktober 2015, 15.00-18.00 Uhr

Interner Workshop: Sozialität und Alterität. Modi sozialer Erfahrung

Einführung: Prof. Dr. Bernhard Waldenfels

Referenten: Dr. Michela Summa (Würzburg),

Dr. Monika Dullstein (Reutlingen)

Dr. Matthias Flatscher (Wien)

 

Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung bis zum 5. Oktober möglich: sonja.frohoff@med.uni-heidelberg . Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Im Anschluss erhalten Sie nähere Informationen zur Vorbereitung. 

 


Veranstaltungsort: Im Haus Buhl, Hauptstraße 234, 69117 Heidelberg


Mittwoch, 16. September 2015, 19.30 Uhr

Selbstwahrnehmung, Selbstbild und Spiegelbild

Wilhelm Genazino, Schriftsteller, Frankfurt a.M.

 

Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Marsilius-Sommerakademie 2015 Anthropologie der Wahrnehmung. Natur- und Geisteswissenschaften im Gespräch

 

Plakat

Veranstaltungsort: Alte Universität, Aula, Grabengasse 1, 69117 Heidelberg


Donnerstag, 26. März 2015, 19:30 Uhr

Brauchen alte und junge Menschen in Zukunft eine neue Identität?

Prof. Dr. Franz Kolland, Institut für Soziologie, Universität Wien

 

Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Marsilius-Frühlingsakademie 2015 Jung und Alt. Zwei Lebensphasen unter Optimierungsdruck


Plakat

Pressemitteilung

Veranstaltungsort: Alte Universität, Aula, Grabengasse 1, 69117 Heidelberg


Dienstag, 17. März 2015, 20 Uhr

Die vielen Gesichter der Depression

Öffentlicher Vortrag mit Vorstellung des Buches „Die vielen Gesichter der Depression“

Prof. Dr. Otto Dörr Zegers, Santiago de Chile

Der renommierte Neurologe, Psychiater und Psychotherapeut Otto Dörr Zegers, wird die Erscheinungsformen der Depressionen beschreiben. Aus internationaler Perspektive stellt der chilenische Wissenschaftler kulturelle Unterschiede und Ähnlichkeiten dar. Er wird auch auf Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten depressiver Störungen eingehen. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch der Sammelband „Die vielen Gesichter der Depression“ vorgestellt, der in der Schriftenreihe des Marsilius-Kollegs im Universitätsverlag Winter erscheint. Die Herausgeber dieses Bandes werden die Diskussion moderieren und für Fragen zum Thema zur Verfügung stehen.

Moderation und Diskussion: Rainer M. Holm-Hadulla, Professor für Psychotherapeutische Medizin und Andreas Draguhn, Professor für Neurophysiologie Universität Heidelberg

 

Rainer M. Holm-Hadulla & Andreas Draguhn (Hg.)
Die vielen Gesichter der Depression
Ursachen, Erscheinungsformen und Behandlungsweisen

Band 13, Schriften des Marsilius Kollegs
Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2015

 

Veranstaltungsort: Deutsch-Amerikanisches Institut Heidelberg (DAI), Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg


Donnerstag 4. Dezember 2014 - Samstag 6. Dezember 2014

IWH-Symposium "Embodiment in Evolution and Culture"

Programm

Abstracts

Im Rahmen des Symposiums finden am 4. und 5. Dezember jeweils öffentliche Abendvorträge in der Alten Aula statt.

4. Dezember 18.00 Uhr Prof. Dr. Bernhard Waldenfels (Bochum),
Der Leib als Umschlagstelle von Natur und Kultur

Plakat

5. Dezember 20.00 Uhr Prof. Dr. Dr. Friedemann Pulvermüller (Berlin), Sprache – Handlung – Bedeutung: Gehirnwissenschaftliche Beiträge zum Verständnis sozialer Kommunikation

Plakat

Veranstaltungsort: Alte Universität, Aula, Grabengasse 1, 69117 Heidelberg


Dienstag, 18. November 2014, 18.15 Uhr

HCA-Book Launch: American Apocalypse - A History of Modern Evangelicalism

Buchvorstellung

Prof. Dr. Matthew Sutton, Department of History, Edward R. Meyer Distinguished Professor, Washington State University

HCA Scholar-in-Residence and Marsilius Visiting Professor 2014/15

Veranstaltungsort: Curt und Heidemarie Engelhorn Palais (HCA), Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg


Donnerstag, 13. November 2014, 18.15 Uhr

Gods of War: Religion and American Espionage in World War II

Öffentlicher Vortrag

Prof. Dr. Matthew Sutton, Department of History, Edward R. Meyer Distinguished Professor, Washington State University

HCA Scholar-in-Residence and Marsilius Visiting Professor 2014/15

Plakat
Pressemitteilung

Veranstaltungsort: Curt und Heidemarie Engelhorn Palais (HCA), Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg


Dienstag 4. November 2014, 18:00 Uhr

Buchvorstellung "Das Alter in der Karikatur"

Franziska Polanski: Das Alter in der Karikatur, Heidelberg: Verlag Implizit 2014

Veranstaltungsort: Stadtbücherei Heidelberg, Kleiner Saal, Poststraße 15, 69115 Heidelberg


Donnerstag 25. September 2014, 17:30 Uhr

Podiumsdiskussion "Grüne Gentechnik: Chance oder Risiko?"

Öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen des 9. Tri-Nationalen Arabidopsis Meetings (TNAM) mit:

Prof. Dr. Hanno Schaefer
TU München
Christoph Then
Geschäftsführer des Vereins Testbiotech
Dr. Karin Hoffmann-Sommergruber
Medizinische Universität Wien
Prof. Dr. Wilhelm Gruissem
ETH Zürich

Veranstaltungsort: Alte Universität, Aula, Grabengasse 1, 69117 Heidelberg


Montag, 14. April 2014, 18.00 Uhr

"Brücken Bauen"

Diskussionsveranstaltung zum Direktoriumswechsel am Marsilius-Kolleg

Impressionen der Veranstaltung

Einladung

Plakat

Sammelband

Pressemitteilung

Nach einem Beitrag von Rektor Bernhard Eitel diskutieren die Fellows öffentlich über das Thema „Marsilius-Kolleg: Wozu?“.

Veranstaltungsort: Alte Universität, Aula, Grabengasse 1, 69117 Heidelberg


Freitag, 9. Mai 2014 - Samstag, 28. Juni 2014

Das Alter in der Karikatur

Ein Austellung der Stadtbücherei Heidelberg in Kooperation mit dem Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg

Mit Beiträgen von Gerhard Haderer, Gerhard Glück, Greser und Lenz, Marie, Marcks, Barbara Henninger, Nicolas Mahler und vielen anderen zeitgenössischen Künstlern.

weitere Informationen

Veranstaltungsort: Stadtbücherei Heidelberg, Galerie, Poststraße 15, 69115 Heidelberg


Institut für ausländisches und internationales
Privat- und Wirtschaftsrecht

Prof. Dr. Marc-Philippe Weller
Anton Zimmermann
Lisa Engelhardt

Kontakt über Lisa.Engelhardt@ipr.uni-heidelberg.de

Institut Medizinische Psychologie

Prof. Dr. Beate Ditzen
PD  Dr. Tewes Wischmann
Dr. Anna-Lena Zietlow

Kontakt über Anna-Lena.Zietlow@med.uni-heidelberg.de

 

Institut für ausländisches und internationales
Privat- und Wirtschaftsrecht

Prof. Dr. Marc-Philippe Weller
Anton Zimmermann
Lisa Engelhardt

Kontakt über Lisa.Engelhardt@ipr.uni-heidelberg.de

Institut Medizinische Psychologie

Prof. Dr. Beate Ditzen
PD  Dr. Tewes Wischmann
Dr. Anna-Lena Zietlow

Kontakt über Anna-Lena.Zietlow@med.uni-heidelberg.de

 
Seitenbearbeiter: Geschäftsstelle
Letzte Änderung: 17.02.2017
zum Seitenanfang/up