Bereichsbild
POSTER

Mk Plakat A3 Muenkler 101017 Rz Web

 
EINLADUNG

Einladung (PDF)

 

Marsilius-Vorlesung

Fremdheit. Mittelalterliche Lösungen und moderne Probleme

Prof. Dr. Marina Münkler - Professorin für Ältere und frühneuzeitliche deutsche Literatur und Kultur an der Technischen Universität Dresden

 

Muenkler Portrait

Üblicherweise unterstellt man der Moderne höhere Fähigkeiten im Umgang mit dem Fremden als dem Mittelalter. Diese Unterstellung beruht auf der Annahme, die Verarbeitungsfähigkeit moderner Gesellschaften in der Auseinandersetzung mit dem Fremden sei höher, die Bereitschaft, sich auf das Fremde einzulassen, ausgeprägter und die jeweils vorherrschenden Stereotype seien leichter abbaubar.

Die Vorlesung versucht demgegenüber die Perspektive umzukehren: Welche Voraussetzungen im Umgang mit Fremdheit können für mittelalterliche Gesellschaften unterstellt werden und was kann man daraus für zeitgenössische Probleme lernen.

 

Donnerstag, 30. November 2017, 16 Uhr

Ort: Aula der Alten Universität Heidelberg
Grabengasse 1, 69117 Heidelberg

 

 

Seitenbearbeiter: Geschäftsstelle
Letzte Änderung: 27.10.2017
zum Seitenanfang/up