Bereichsbild

Berichte

In zahlreichen Medien wurde über das Marsilius-Kolleg und seine interdisziplinären Aktivitäten berichtet. An dieser Stelle finden Sie eine Auswahl:
 


April 2016

Heidelberger Marsilius-Kolleg zieht um
Großzügige Räume in den Marsilius-Arkaden für Heidelberger "Denkfabrik"

Aus der Rhein Neckar Zeitung im April 2016

 


 

Oktober 2015

Marsilius-Studien:
Seit fünf Jahren wird dieser interdisziplinäre Ergänzungsstudiengang angeboten

Aus dem UniSpiegel der Universität Heidelberg Sonderausgabe Oktober 2015

 

Unispiegel

 

 


Oktober 2015

Neubauten so groß wie eine Klinik

Am kommenden Mittwoch ist Grundsteinlegung für die Marsilius-Arkaden - Hier leben und arbeiten ab 2015 bis zu 1500 Menschen

 

Presseartikel aus der Rhein-Neckar-Zeitung von Holger Buchwald

 


Oktober 2014

Das Marsilius-Kolleg will die Ruperto Carola fithalten

Presseartikel aus der Rhein-Neckar-Zeitung von Heribert Vogt

Artikel als PDF-DateiAdobe
 


November 2013

Paul Kirchhof: Genforscher brauchen neue Maßstäbe für ihr Handeln

Presseartikel aus der Rhein-Neckar-Zeitung von Arndt Krödel
 


Kleine Auswahl von Medienbeiträgen zum  Pressegespräch, 12. Juni 2013

Stellungnahme "Eckpunkte für eine Heidelberger Praxis der Ganzgenomsequenzierung"

Genome geheim halten? Das Datenleiden
(FAZ)

Vorschläge zum Umgang mit dem gläsernen Patienten
(WirtschaftsWoche / wiwo.de)

Forscher stellen Kodex für Erbgut-Analyse vor
(zeit.de)

Die Entschlüsselung des Genoms: Ethisch korrekt oder nicht?
Rhein-Neckar-Fernsehen (rnf.de)

Forscher stellen Kodex für Erbgut-Analyse vor
(focus.de)
 

Patienten sollen entscheiden
(Frankfurter Rundschau)


Mai 2013

Elstern haben keine Spatzenhirne

Interdiziplinär: Marsilius-Studien bieten im Sommer vier spannende Themenkomplexe.

Presseartikel zur MarsiliusVorlesung: "Die Evolution des Denkens". Rhein-Neckar-Zeitung von Maximilian Damm

(nicht mehr abrufbar)


April 2013

Blick über den Bücherrand des eigenen Fachs

Interdiziplinär: Marsilius-Studien bieten im Sommer vier spannende Themenkomplexe.

Aus dem Journal@RupertoCarola der Universität Heidelberg Ausgabe 03/2013


Februar 2013

Ein Markt ohne Geld, der Leben rettet

Presseartikel zur MarsiliusVorlesung: "Kidney Exchange and other market and near-market approaches to transplantation". Rhein-Neckar-Zeitung von Arndt Krödel

(nicht mehr abrufbar)


Februar 2013

Sterben und Menschenwürde

Aus dem UniSpiegel der Universität Heidelberg Ausgabe 1/2013


Januar 2013

Erleben wir eine "modernisierung der Psyche"?

Presseartikel zur Bücherpräsentation: "Interdisziplinäre Forschung konkret". Rhein-Neckar-Zeitung von Arndt Krödel

(nicht mehr abrufbar)


Juli 2012

Was soziale Netzwerke im Internet auch über Nicht-Mitglieder wissen können

Aus dem UniSpiegel der Universität Heidelberg Ausgabe 2/2012


Oktober 2011

Ein Jahr Marsilius-Studien

Aus dem UniSpiegel der Universität Heidelberg Sonderausgabe Oktober 2011


Juni 2011

Das EURAT-Projekt am Marsilius-Kolleg Heidelberg

Bericht auf "BioPro: Das Biotechnologie und Life Sciences Portal Baden-Württemberg"


März 2011

Neue Fellows. Ruf ans Marsilius-Kolleg

Aus dem UniSpiegel der Universität Heidelberg 1/2011


März 2011

Neues Marsilius-Projekt. Totalsequenzierung des Menschlichen Genoms

Aus dem UniSpiegel der Universität Heidelberg 1/2011


Montag, 24. Januar 2011

Reanimation des Geistes. Die Marsilius-Studien und der erhoffte Wandel der akademischen Kultur

Aus dem UNiMUT Nr. 209


Juli 2010

Interdisziplinäre Zusammenarbeit vermitteln

Marsilius-Studien: Der von Heidelberger Studierenden initiierte Ergänzungsstudiengang startet zum Wintersermester 2010/2011.

Aus dem Unispiegel der Universität Heidelberg 3/2010


Dienstag, 6. Juli 2010

Nebenfach Querdenken

Der neue interdisziplinäre Ergänzungsstudiengang, die "Marsilius-Studien", wird vorgestellt.

"Ruprecht" Nr. 127


Juni 2010

Das Klima beeinflussen

Interview mit dem Umweltökonom Timo Goeschl zum Marsilius-Projekt "The Global Governance of Climate Engineering"

"Ruperto Carola", Forschungsmagazin der Universität Heidelberg - Ausgabe 1/2010


Februar 2010

Lässt sich das Klima mit technologischen Mitteln beeinflussen?

Aus dem Unispiegel der Universität Heidelberg 1/2010


Samstag/Sonntag, 6./7. Februar 2010

Natürliche Tendenz zum Wachstum bis zur Katastrophe

Die Tübinger Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard hielt in der Alte Aula die Marsilius-Vorlesung - Wissenschaftliche Station am EMBL in Heidelberg

Rhein-Neckar-Zeitung von Heribert Vogt 


Dienstag, 8. Dezember 2009

Kühne Tricks zur Klimaabkühlung

Technische Lösungen zur Abkühlung des Planeten sind kein Tabuthema mehr - Für die Erforschung von Methoden des Geoengineering werden klare Regeln gefordert. Medienbericht aus "derStandard.at".


Dienstag, 6. Oktober 2009

Zwischen den Wissensschaftskulturen Brücken bauen

Das Marsilius-Kolleg gilt als zentraler Baustein der Volluniversität Heidelberg - RNZ-Gespräch mit Direktor Wolfgang Schluchter - Forschungsnetzwerk angestrebt


Mittwoch, 25. Februar 2009

Wolfgang Frühwald über den Bluff in der Forschung

Presseartikel von Friederike Reents/Frankfurter Allgemeine Zeitung


Dienstag, 2. Oktober 2008

Das Marsilius-Kolleg - eine Reportage

Campus-TV war im Gespräch mit einem der beiden akademischen Direktoren des Marsilius-Kollegs, Professor Hans-Georg Kräusslich


Dienstag, 2. Oktober 2008

Geballtes Wissen gegen Demenz

Presseartikel zum MK-Projekt "Perspectives of Ageing". Frankfurter Rundschau von Katja Irle


Sonntag, 20. Juli 2008

Neue Freiräume innerhalb der Universität

In Heidelberg hat das Marsilius-Kolleg ein interdisziplinäres Gespräch in Gang gebracht - Frankfurter Allgemeine Zeitung von Heike Schmoll


Freitag, 18. Juli 2008

Marsilius-Kolleg feierlich eröffnet

Interdisziplinäre Zusammenarbeit wird auf neue Grundlage gestelle - Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan erhofft sich bedeutende Impulse für das deutsche Wissenschaftssystem - Unispiegel von Oliver Fink


Sonntag, 6. Januar 2008

Neckarquerung der besonderen Art

Gespräch mit Professor Wolfgang Schluchter über das geplante Marsilius-Kolleg

Seitenbearbeiter: Geschäftsstelle
Letzte Änderung: 02.09.2016
zum Seitenanfang/up