Themen im Kolleg 2015/16

Die Fellows des Marsilius-Kollegs diskutieren an jedem Montag während der Vorlesungszeit über ein von einem Fellow vorgestellten Thema. Die Fellows der aktuellen Fellowklasse beschäftigen im Wintersemester 2015/16 sich mit den folgenden Themen:

 

 Datum Name Titel des Vortrages
12.10.2015  Auftaktsitzung
19.10.2015 Diskussion mit dem Rektor (Thema: „Innovation“)
Frühe Kindheit heute
26.10.2015 Christina Gathmann und Sabina Pauen Frühe Kindheit - neu gedacht
Information und Entscheidung
02.11.2015  Jürgen Eichberger, Klaus Fiedler und Knut Schnell Der Einfluss von Informationsmengen in Entscheidungsprozessen: Definitionen alltäglicher Dilemmata
09.11.2015 Der Einfluss von Informationsmengen in Entscheidungsprozessen: Vorstellung eines Experiments in drei Disziplinen
Kompositionalität von Bedeutung in Bild und Text
16.11.2015 Thomas Hänsli (ETH Zürich) Gastvortrag: Kunstgeschichte digital. Das Potenzial semantischer Vernetzung
23.11.2015 Björn Ommer, Stefan Riezler und Peter Schmidt  
30.11.2015  
Geographische Visualisierung literarischer Räume und Orte
07.12.2015 Vollversammlung
14.12.2015 Judit Árokay  
 
11.01.2016 Katja Mombaur Mathematische Verkörperungsmodelle
18.01.2016 Jürgen Eichberger, Klaus Fiedler und Knut Schnell Follow Up „Information und Entscheidung“
25.01.2016 Sabina Pauen und
Christina Gathmann
Follow Up „Frühe Kindheit“
01.02.2016 Abschlussdiskussion

 

Sommersemester 2015

 Datum Name Titel des Vortrages
13.04.2015 Auftaktsitzung
Information und Entscheidung
20.04.2015 Jürgen Eichberger Entscheidung bei Unsicherheit und Information. Die ökonomische Sicht.
27.04.2015 Klaus Fiedler Die Qualität von Entscheidungen als Funktion der Informationsmenge: Mythen und Fakten über intuitive Entscheidungen
04.05.2015 Knut Schnell Irrwege des Bayesschen Beobachters: Zur Psychopathologie der Entscheidung
Marsilius-Frühjahrsklausur
11./12.05.2015 Marsilius-Frühjahrsklausur
(Kurhaus Trifels, Annweiler)
Geschichte der Gesundheitsaufklärung
18.05.2015 Philipp v.d. Osten

Von der Kunst, das menschliche Leben zu verlängern zur hygienischen Volksbelehrung.
Medien und Ziele gesundheitlicher Aufklärung in Deutschland, 1800 bis 1930

Frühe Kindheit heute
01.06.2015 Sabina Pauen Frühe Kindheit heute - die psychologische Perspektive
08.06.2015 Christina Gathmann Frühe Kindheit - Gesellschaftspolitische und ökonomische Folgen
Geographische Visualisierung literarischer Räume und Orte
15.06.2015 Judit Árokay Geographische Visualisierung literarischer Räume und Orte am Beispiel von Reiseberichten aus dem frühneuzeitlichen Japan
Kompositionalität von Bedeutung in Bild und Text
22.06.2015 Björn Ommer Seeing is Believing?
29.06.2015 Stefan Riezler The Meaning of Meaning in Statistical Machine Translation
06.07.2015 Peter Schmidt Kompositionalität von Bedeutung aus kunst- bzw. bildwissenschaftlicher Perspektive
Verkörperung als Paradigma einer evolutionären Kulturanthropologie
13.07.2015 Katja Mombaur Möglichkeiten und Grenzen mathematischer Verkörperungsmodelle
20.07.2015 Abschlussdiskussion

 

 

Seitenbearbeiter: Geschäftsstelle
Letzte Änderung: 12.11.2015
zum Seitenanfang/up