• Mk-buecke

    Das Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg schlägt wissenschaftliche Brücken zwischen den Wissenschaftskulturen am Standort Heidelberg. Durch wissenschaftliche Gespräche und gemeinsame Projekte sollen die Verständigung und Zusammenarbeit insbesondere zwischen den Natur- und Lebenswissenschaften einerseits und den Geistes-, Kultur-, Sozial- und Rechtswissenschaften andererseits gefördert werden. Das Marsilius-Kolleg ist seit 2007 Teil des Heidelberger Zukunftskonzepts in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder.

  • Mk-02

    Symbolischer Umzug mit Schiffsfahrt: Aufbruch zu neuen Ufern
    Das Marsilius-Kolleg hat sein Domizil in den Marsilius-Arkaden bezogen

  • Slider04​​
  • Vonbraun

    Marsilius-Vorlesung
    Bioökonomie: Nachhaltig leben und wirtschaften

    12. Mai 2016 um 16:00 Uhr mit Prof. Dr. Joachim von Braun

 

Aktuelle Themen im Kolleg

Fellowklasse 2016/17

 

Wechselwirkungen und Dynamik in komplexen Systemen: Äußere Einflüsse im Magnetismus und der Makroökonomie

09.05.2016, 17.30 Uhr - Zeno Enders (Wirtschaftswissenschaften)

23.05.2016, 17.30 Uhr - Rüdiger Klingeler (Physik)

Veranstaltungen

  • Marsilius-Vorlesung
    Bioökonomie: Nachhaltig leben und wirtschaften

    12. Mai 2016 um 16:00 Uhr

    Prof. Dr. Joachim von Braun, Professor für wirtschaftlichen und technologischen Wandel und Direktor des Zentrums für Entwicklungsforschung (ZEF) an der Universität Bonn.

    Mit Bioökonomie ist der gesamte Querschnittsbereich der Wirtschaft gemeint, der biobasierte Materialien und Produkte entwickelt, produziert, verarbeitet und verwendet. Auch Konsumverhalten gehört dazu. Bioökonomie rückt ins Zentrum der Strategien nachhaltigen Wirtschaftens. Joachim von Braun stellt das noch neue Konzept einer bio-basierten Wirtschaft vor. In Deutschland und über 40 anderen Ländern wurden in der jüngsten Vergangenheit bioökonomische Strategien entwickelt und befinden sich in der Umsetzung. In der Vorlesung werden die Triebkräfte dieser Entwicklungen und die Auswirkungen auf Nachhaltigkeit und Ernährungssicherheit untersucht.

Publikationen

Seitenbearbeiter: Geschäftsstelle
Letzte Änderung: 04.05.2016
zum Seitenanfang/up